http://www.tomhartung.de/fernweh/wp-content/uploads/2012/08/wpid-Photo-14.08.2012-0832-660x200.jpg

Unser Flug mit Air Asia von Singapur nach Jakarta (auf Java) hatte 1,5 Stunden Verspätung, so das wir in den Abendstau von Jakarta gerieten. Das Wort Stau bekommt hier nach 4 Stunden Stop und Go auf immer der selben Straße durch diese Riesenmetropole (18 Mio) eine ganz neue Bedeutung. Glücklicherweise war das Auto klimatisiert und unser Fahrer, der schon am Flughafen sehnsüchtig auf uns wartete, genauso entspannt wie wir.

In Bogor angekommen, finden wir uns mitten in einer tollen Regenwald Lodge (“Happy Valley”) wieder. Schwühlwarme Luft, leicht modriger Geruch, ein Fluss und Felder vor der Tür, der Muezzin (eine geschlagene Stunde) und die ersten exotischen Tiere wie Fledermäuse und Spinnen gibt's dazu.

 

Heute, am 3. Tag waren wir vormittags im beeindruckenden Botanischen Garten von Bogor und in einer Puppenwerkstadt. Den Rest des Tages haben wir entspannt die Füße hochgelegt und den Fluss gelauscht.

Morgen gehts weiter nach Bandung.

 



Posted from here.

3 Antworten zu “Bogor – endlich Asien”

  • Mäusel und Co sagt

    ist ja doch noch alles gut gegangen und ihr wurdet duch eine tolle Landschaft entschädigt.
    Bis bald.

  • Die 6 Osturlauber sagt

    Nicht schlecht was Ihr Euch da vorgenommen habt.
    Wir haben uns auch schon durch den Dschungel der Hohen Tatra geschlagen und zwei Berge erklommen.

    Viele Gruesse

    Bis bald.

  • Mäusel und Co sagt

    Hallo,

    nun lass mal den Kopf nicht hängen, es wird bestimmt noch besser. Man wird immer an Erfahrung reicher.
    Bis Bald

Hinterlasse einen Kommentar