http://www.tomhartung.de/fernweh/wp-content/uploads/2012/08/wpid-Photo-23.08.2012-0538-660x200.jpg

Vor ein paar Tagen war es dann soweit, wir sind zum Bromo, einem von mehreren kleinen Vulkankegeln in einem großen Vulkankegel, gefahren. Hier hieß es nachmittags hin um am nächsten Morgen ab 5 Uhr den Sonnenaufgang zu beobachten. Der Ausblick war wirklich beeindruckend und das einzige Highlight auf Java.

 

Durch die Vulkanebene am Nachmittag. Wieder einmal wollen möglichst viele Einheimische mit uns aufs Foto.

 

Sonnenaufgang

 

“Besteigung des Bromo”

Nach dem Sonnenaufgang vorbei war, konnten wir mit vielen anderen hauptsächlich einheimischen Touristen, den Bromo selbst “besteigen”. Was auf den ersten Blick ganz einfach aussah entpuppte sich als ganz schöne Herrausforderung für unsere Lungen. Der Weg war so staubtrocken, das jeder Schritt von Mensch oder Tier (Pferdetransport wurde angeboten) mit einer tollen Staubwolke belohnt wurde. Wer oben, wenn auch hustend, ankam, wurde dafür mit einem tollen Ausblick belohnt. Auf dem Rückweg hatte ein rollender Essstand sogar Minigermknödel im Angebot – mmh lecker.

 

 

5 Antworten zu “Bromo: Auf zum Vulkan”

  • Mäusel und Co sagt

    Hallo Tommi,
    Du wirst überrascht sein, aber auch Deine Eltern wissen was ein Internetcafe ist. Wir sind heute in Halberstadt
    und schauen uns viele Kirchen und alte Häuser an.Waren auch schon an der Teufelsmauer.Bild ging leider nicht
    weltweit zu verschicken. Morgen wollen wir auf den Brocken laufen.
    Solche tollen Aufnahmen wie Ihr haben wir leider nicht und mit uns will sich auch keiner fotografieren lassen
    außer alte Steine aber die können sich auch nich wehren.
    Bis bald Mum und Dad.

  • Jättäh sagt

    Teufelsmauer kennst du?! Sollteste auch! Ich baue gerade Eine zwischen unseren Schreibtischen auf!!!!
    Deine Bülderse sind ja echt der Knaller. Du erinnerst mich, so auf dem Autodach stehend, auch an etwas mit Knall…was war dis nur gleich?! :-* Hatte ich schon gesagt, dass ich es kaum abwarten kann, dass du hier wieder anrückst? Genieße die verbleibende Zeit und sei vorsitsch…oder wie es Tom Hartung sagen würde: Perspektivisch solltest du vielleicht deine Gesundheit im Auge behalten! :-)

    Lieben Gruß
    Deine Helga Hurtig

  • Raul sagt

    Germknödel aufm Vulkan in Indonesien? Du hast nicht zufällig unter Halluzidingsda gelitten? Dünne Luft soll ja sowas auch hervorrufen können . . .

Hinterlasse einen Kommentar