http://www.tomhartung.de/fernweh/wp-content/uploads/2011/09/artikelbild.jpg

Um nach Pokhara, dem Startort für Trekkings der Annapurna-Bergkette zu gelangen gibt es zwei Möglichkeiten. Man nimmt den Bus und braucht für die 200 km 8 Stunden oder fliegt 40 Minuten.

Bei dem Zeitunterschied viel uns die Entscheidung nicht schwer und so ließen wir gestern Nachmittag den Flug für heute Vormittag kaufen. Der Chef des Hostels ist ein klasse Typ. Er organisiert für dich alles, aber nur wenn du willst und dann ohne die üblichen Wucherpreise.

Beim Anblick unseres Flugzeuges reduzierte sich jedoch schlagartig meine Begeisterung. Statt eine der erhofften neuen Maschinen zu bekommen, mussten wir aufgrund der wenigen Mitreisenden, in einem “Todesflieger” Platz nehmen. Glücklicherweise entpuppte sich der Flug entspannter als gedacht, da der Pilot sauber jede große Wolke umflog und wir schon mal einen Blick auf die Achttausender erhaschen durften.

In Pokhara angekommen, durften wir schonmal vorfühlen, was uns die nächsten 5-6 Tage auf unserem Trek erwarten wird. Subtropische sonnige 32 Grad. Aber lieber das, als wie befürchtet Dauerregen.

Ps: Vielen Dank für die lieben Kommentare und E-Mails.

20110916-212604.jpg

20110916-212621.jpg

20110916-212727.jpg

20110916-213737.jpg

20110916-213812.jpg

Posted from here.

2 Antworten zu “Über den Wolken”

  • Mäusel und Co sagt

    Hallo lieber Tommi,

    sind heute 18.09.2011 um 16:30 von der Nordsee zurückgekommen und haben gleich Dein Reisetagebuch geöffnet. Waren schon ganz gespannt auf Deine Bilder und Beschreibungen. Bis jetzt läuft ja alles gut.
    Wir hatten viel Wind, Sturm und Regen, waren trotzdem jeden Tag auf Entdeckung.
    Wir wünschen weiter viele schöne Erlebnisse bei bester Gesundheit und passendem Wetter.
    Viele liebe Grüße
    Mumm und Dad

  • Angelika sagt

    Buddha Air und Todesflieger passen doch nicht ganz :-) …. und auf den Bildern sieht die Maschiene von außen und innen ganz gut gewartet aus. Aber 90% der Probleme sitzen ja vor der Technik, richtig? Bin aber verdammt beruhigt, dass Du gut angekommen bist :-) …. weiterhin viel Spaß und bleib gesund!

    Angelika

Hinterlasse einen Kommentar